BVDW-Agenturranking 2017: DMK E-BUSINESS auf kontinuierlichem Wachstumskurs
Unternehmensmeldung, 05.05.2017

Die Digitalagentur DMK E-BUSINESS GmbH wächst mit einem Umsatzplus von rund 20 Prozent weiter kontinuierlich und verbessert sich im „Internetagentur-Ranking 2017“ des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) gegenüber dem Vorjahr um 16 Plätze auf den 116. Rang der größten deutschen Digitalagenturen. Wesentlicher Treiber ist das Geschäft mit agiler Entwicklung individueller webbasierter Lösungen zum Kundenbeziehungsmanagement.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat in Kooperation mit iBusiness und den Marketing-Fachmagazinen Horizont und W&V soeben mit dem „Internetagentur-Ranking 2017“ sein Branchenbarometer der deutschen Internetagentur-Landschaft veröffentlicht. Darin werden die umsatzstärksten deutschen Digitaldienstleister gelistet. Als vom BVDW zertifizierte Digitalagentur ist auch DMK E-BUSINESS wieder vertreten. In 2017 klettert DMK in der Rangliste um 16 Plätze auf Platz 116 der größten deutschen Digitalagenturen.

Tim Neugebauer, Geschäftsführer DMK E-BUSINESS, zur positiven Entwicklung: “Wir verzeichnen als Unternehmen seit mehreren Jahren ein kontinuierliches organisches Wachstum - sowohl in Hinblick auf Umsatzerlöse als auch in Hinblick auf einen damit einhergehenden Mitarbeiterzuwachs. Konkreter Wachstumstreiber war im vergangenen Jahr unser Geschäftsfeld “Digital Platforms”, in dem wir unsere agile Entwicklungskompetenz im Umfeld individueller webbasierter Softwarelösungen zum Kundenbeziehungsmanagement bündeln. Zusätzlicher Erfolgstreiber ist ebenfalls eine neue strategische Aufstellung, welche sich in insgesamt vier Leistungsbereichen widerspiegelt: Neben dem Geschäftsfeld “Digital Platforms” bieten wir umfassende  kundenspezifische Lösungen zur digitalen Transformation in den drei weiteren Bereichen “Digital Strategy”, “Digital Marketing” und “Digital Workplace” und können so umfassend zu allen Fragen der Digitalisierung beraten und implementieren.”

Auf Technologie-Ebene komplettiert DMK E-BUSINESS sein Portfolio weiter. Neben einer bereits bestehenden Partnerschaft mit der TYPO3 Association und umfassenden Zertifizierungen im Bereich agiler Software-Entwicklung, konnten in 2017 zusätzliche Technologie-Partnerschaften als Silver Partner des Open-Source-CRM OroCRM sowie mit dem Software-Unternehmen Staffbase - Hersteller einer gleichnamigen innovativen Lösung zur Mitarbeiterkommunikation - besiegelt werden.

Zur Stärkung der zukünftigen Unternehmensentwicklung baut DMK E-BUSINESS zudem sein Vertriebs- und Beratungsnetzwerk weiter konsequent aus. Im Frühjahr 2017 wurde dazu ein zusätzlicher Unternehmensstandort in der Rheinmetropole Köln eröffnet. Weitere Niederlassungen in Deutschland und dem gesamten DACH-Raum sind für 2017 und 2018 in Planung.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet DMK E-BUSINESS ein weiterhin wachsendes Interesse an Leistungen und Lösungen zur digitalen Transformation im Umfeld seiner Zielgruppen aus Mittelstand, öffentlicher Verwaltung und dem Konzernbereich. Damit einher geht eine nach wie vor auf organisches Wachstum ausgelegte Entwicklungsstrategie des Unternehmens.