OSB Alliance veröffentlicht Handreichung "Keine Digitalisierung ohne offene Standards"

16.11.2017 um 13:59 Uhr – gepostet von Peter Grützner in Digital Innovations

Mit einer Handreichung fordert die Open Source Business Alliance die Bundesregierung dazu auf, sich verstärkt für die Nutzung offener Standards in der IT einzusetzen.

Nach Aufassung der Open Source Business Alliance e.V. benötigt Deutschland für die erfolgreiche Umsetzung des digitalen Wandels einen zügigen und bundesweiten Aktionsplan, der die Nutzung offener Standards vorsieht. Aus Sicht des Verbandes zeigen Beispiele aus dem In- und Ausland den Erfolg solcher Strategien.

Amerikanische Softwareriesen wie Facebook, Twitter, Apple und Goolge wissen um die Bedeutung offener Standards und wären zum Teil ohne sie gar nicht denkbar. Aber auch in Deutschland sehen Unternehmen und Wirtschaft in ihnen eine neue Chance. Dabei beruht der Gedanke offener Standards auf nichts Neuem, sondern ist seit der ersten Deutschen Industrie Norm (DIN) von 1918 Teil der deutschen Wirtschaft.

Gerade die Standardisierung gibt Raum für völlig neue Produkte und die innovative Verbesserung des Bestehenden. Peter H. Ganten, Vorstandsvorsitzender der OSB Alliance fordert deshalb:

„Die Politik muss erkennen, dass offene Standards der Grundstein für alle Fragen der Digitalisierung sind. Sie zu fördern und durchzusetzen, muss ein zentrales Anliegen der zukünftigen Bundesregierung werden.“

Inhalte der Handreichung:

  • Keine Digitalisierung ohne offene Standards
  • Grundlagen offener Standards
  • Bedeutung offener Standards für Europa und Deutschland
  • Transparenzförderung durch offene Standards
  • Die Bedeutung einer freien Referenz-Implementierung

Als digitales Beratungs- und Softwarehaus sind auch wir fest der Überzeugung, dass offene Standards und Open Source Software einen wichtigen Wertbeitrag zum Unternehmenserfolg leisten. Monolithische und proprietäre Lösungen haben in einer serviceorientierten Digitalwelt ausgediehnt. Deshalb nutzen wir seit unserem Entstehen insbesondere quelloffene Komponenten und Systeme zur Entwicklung leistungsfähiger Enterprise-Architekturen für unsere Kunden.

Die OSB Alliance stellt die Handreichung hier kostenlos zum Download bereit.

< Best Practice bei maßgeschneiderten Suchfunktionen für Hochschulen

Hinterlasse einen Kommentar