TYPO3 9.3 mit neuen SEO-Tools und DSGVO-Features

Logo von TYPO3
Erstellt von Peter Grützner & Ralf Urban, 02.07.2018

Weiter geht es in Richtung TYPO3 Version 9 LTS: Mit der Version 9.3 erhält das Content Management System TYPO3 erstmalig SEO-Tools “Out of the box”, passt sich an neue europäische Datenschutzbestimmungen an und setzt allgemein auf eine erhöhte Sicherheit. Wir haben die wichtigsten Neuerungen des Releases vom 12. Juni zusammengefasst:

SEO-Funktionen als Standard-Extension

Die neue Version von TYPO3 setzt ganz klar auf die direkte Integration von SEO-Tools in den TYPO3-Core. Was bisher nur über Third-Party Extensions möglich war, ist nun über die System-Erweiterung “SEO” standardmäßig über die Seiteneigenschaften aufrufbar. Die neue Version liefert hierbei erste grundlegende Funktionen, die mit den kommenden Releases jedoch stetig erweitert werden sollen. Als erste Ergebnisse dieser Integration können nun

  • Meta-Tags gesetzt werden, die eine neue API im Hintergrund umsetzt,
  • das Indexing auf Seiten-Basis aktiviert oder deaktiviert,
  • Open-Graph-Daten hinzugefügt werden.

Die zusätzlichen Meta-Tags werden direkt in den HTML-Quelltext des Frontends ausgegeben und unterstützen Suchmaschinen bei der korrekten und zielgerichteten Indexierung.

TYPO3 und Datenschutz

Die zweite große Neuerung in der TYPO3 Version 9.3 ist die native Unterstützung von Administratoren und Integratoren bei der Umsetzung der neuen Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union, die seit dem 25. Mai in Kraft getreten sind. So wurden verschiedene Features eingeführt, die es ermöglichen, über mehrere Einstellungen zu definieren, ob, welche und wie lange nutzerbezogene Daten gespeichert werden. Über geplante Aufgaben können zudem IP-Adressen von Nutzern und Besuchern in verschiedenen Datenbank-Tabellen nach einer bestimmten Zeit anonymisiert oder gelöscht werden. Ein weitere wichtiger Schritt in Richtung EU-DSGVO Konformität ist bei der Einbindung von Youtube-Videos über das "Text & Medien"-Contentelement zu finden. Hierbei wird jetzt standardmäßig die Domain youtube-nocookie.com verwendet.

Weitere Neuerungen

Neben den oben genannten Anpassungen ist in TYPO3 9.3 eine vielzahl an sicherheitsbezogene Änderungen vorgenommen worden. So können Inaktive Frontend- und Backend-Benutzer in der neuesten Version des TYPO3 CMS aus der Datenbank gelöscht und die PHP-API für Passwort-Hashing genutzt werden.

Weiterhin wurde die Erstellung von Datenbank-Tabellen für Entwickler von Extensions vereinfacht.

Mit der Version 9.3 des TYPO3 CMS ist ein weiterer bedeutender Meilenstein auf dem Weg zu TYPO3 Version 9 LTS geschafft. Weiter geht es im September mit der Version 9.4, welche ein brandneues Feature beinhalten soll, das das Bearbeiten von Seiten und Inhalten im Frontend ermöglicht. Mehr dazu erfahren Sie demnächst in unserem Blog.

Zurück

Kontaktieren Sie uns