Warum B2B-Unternehmen jetzt Online verkaufen müssen

Erstellt von Jan Stachura, 11.03.2019

Im neuen Leitfaden “Warum B2B-Unternehmen jetzt Online verkaufen müssen” beschreibt unser Partner Oro Inc., wie wichtig es auch für Unternehmen im Geschäftskundenumfeld ist, den Vertrieb zukünftig auch über ein B2B-E-Commerce-Portal darzustellen und so die digitale Transformation des Vertriebs zu beschleunigen.

Denn auch im geschäftlichen Kontext wollen Mitarbeiter Beschaffungsprozesse immer öfter digital durchführen. Auch Geschäftskunden bevorzugen heute ein Self-Service Model eines Onlineshops, das sie aus Ihrem Privatleben kennen. Immer weniger wollen daher auf diese Möglichkeit verzichten und schon heute erledigen viele Einkäufer in B2B-geprägten Umfeldern bereits mehr als die Hälfte ihres Einkaufsprozesses digital, noch bevor sie mit dem Vertriebspersonal persönlich in Interaktion treten.

Wichtig dabei ist, dass das anbietende B2B-Unternehmen eine Omni-Channel-Strategie nutzt, da Kunden während ihres Entscheidungsprozesses auf vielen verschiedenen Kommunikationskanälen unterwegs sind. Besonders die Dominanz von mobilen Endgeräten gegenüber Desktops sollte dabei nicht ignoriert werden. Eine B2B-E-Commerce-Plattform muss heute ebenso für diesen Kanal relevante Informationen bereitstellen, um den Kunden einen maximalen Service zu bieten und sämtliche Interaktionspunkte auf dem Weg zur Kaufentscheidung zu optimieren.

Es gilt zudem: steigern Sie nicht nur die Effizienz ihres Vertriebs, sondern auch vieler weiterer interner Prozesse und Marketingaktivitäten, die über eine digitale B2B-Plattform automatisiert und zentral steuerbar werden. Ein B2B-E-Commerce-Portal ermöglicht zudem über eine starke Personalisierung (personalisierte E-Mails, Angebote und Webinhalte) eine verbesserte Kundenbindung.

Auch wenn der B2B-E-Commerce der Entwicklung des B2C-E-Commerce folgt, ist er doch sehr unterschiedlich und die Kaufprozesse zum Teil deutlich komplexer. Bei B2B-Transaktionen sind oft mehrere Akteure im Kaufprozess mit unterschiedlichen Kaufberechtigungen involviert, Preise sind verhandelbar und Zahlungsziele verschieden. Deshalb sollte bei der Wahl einer geeigneten E-Commerce-Lösung eine Plattform gewählt werden, die der Komplexität von B2B-Kaufprozessen gerecht wird.

OroCommerce wurde von Frost & Sullivan zur führenden B2B-E-Commerce-Plattform gekürt, weil es von Grund auf für den B2B-E-Commerce entwickelt wurde und sofort mit den wichtigsten B2B-Funktionen einsatzbereit ist.

Zum Leitfaden>>

Zurück

Kontaktieren Sie uns