Individuelles Webportal für die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin auf Basis von TYPO3

Kunde

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin zählt mit 11 000 Studierenden zu den großen staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards und einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in 60 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. Die HWR Berlin ist größter Anbieter von dualen Studiengängen und kooperiert mit über 700 Unternehmen. Sie fördert den Wissens- und Technologietransfer und unterstützt Gründungsaktivitäten über den Startup Incubator Berlin. Die Hochschule unterhält 170 aktive Partnerschaften mit Universitäten auf allen Kontinenten und ist Mitglied im Hochschulverbund „UAS7 – Alliance for Excellence“. Deutschlandweit führend, bezogen auf die Internationalisierung von BWL-Studiengängen, belegt die HWR Berlin Spitzenplätze im deutschlandweiten Ranking des CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Aus einer bundesweiten Umfrage von DEUTSCHLAND TEST ist die Hochschule wiederholt als „TOP Business School“ im Weiterbildungsbereich hervorgegangen. Die HWR Berlin unterstützt die Initiative der Hochschulrektorenkonferenz „Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit“.

Ziel des Projektes

Mit der Vision eines modernen und umfangreichen Hochschulportals sollte die bestehende TYPO3 basierte Website der HWR Berlin einem vollständigen Relaunch unterzogen werden. Im Fokus stand in diesem Zusammenhang die Bereitstellung eines Portals, welches eine umfassende Zugänglichkeit für sämtliche Nutzergruppen gewährleistet. So sollte durch die Umsetzung eine Responsive Designs, sowohl in der Seitenarchitektur als auch in allen funktionalen Elementen, eine optimale Bedienbarkeit auf allen Endgeräten ermöglicht werden. Des Weiteren legte die Hochschule großen Wert auf eine möglichst barrierearme Website. Um den Ansprüchen einer Internationalisierung der Hochschule gerecht zu werden und sowohl ausländische Gaststudenten als auch Gastdozenten umfassend informieren zu können, sollte von Anfang an ein zweisprachiges Portal realisiert werden.


Webportal der HWR Berlin im Responsive Design
Projektvorgehen
Projektergebnis

Kontaktieren Sie uns