OroCRM Enterprise Lösung für internationale Handelsgruppe MTH Retail Group

Kunde

Die MTH Retail Group Holding GmbH wurde 2002 gegründet und ist Teil der Management Trust Holding AG (MTH AG). Organisiert als Aktiengesellschaft, operiert die MTH AG international mit den unternehmerischen Schwerpunkten Industrie, Consulting sowie im Handel - gesteuert über die MTH Retail Group. Diese ist mit den Handelsketten LIBRO und PAGRO DISKONT mit rund 2.320 Mitarbeiter an über 380 Standorten in Österreich vertreten. Mit PFENNIGPFEIFFER und MÄC GEIZ umfasst das Vertriebsnetz beider Firmen zudem auch in Deutschland mittlerweile 380 Filialen mit knapp 2.300 Mitarbeiter. Seit 2017 gehört weiterhin die schweizerische Office World Gruppe (Office World AG, iba AG) zur MTH Retail Group und erweitert damit das Portfolio des Handelskonzerns um den führenden Multichannel-Anbieter von Office-Produkten und -Services in der Schweiz.

Ziel des Projektes

Nachdem die MTH Retail Group im Jahre 2017 ihr Unternehmensportfolio erweiterte, stand der internationale Handelskonzern verstärkt vor der Herausforderung, die bestehende heterogene Systemlandschaft durch eine einheitliche IT-Infrastruktur zu ersetzen. An diesem Punkt wurden wir von der DMK E-BUSINESS GmbH damit beauftragt, die Implementierung eines einheitlichen CRM-Systems vorzunehmen. In erster Instanz sollte dabei das CRM-System der Office World AG auf Basis von OroCRM Enterprise erneuert werden. Der führende Anbieter von Bürobedarf in der Schweiz vertreibt sein Angebot aktuell sowohl offline in 24 Filialen, als auch online über www.officeworld.ch .


Beispielansicht Frontend des CRM Systems der Office World AG

Dank der hohen Flexibilität von OroCRM konnten wir unser vollständiges Loyalty Management durch DMK in das OroCRM integrieren lassen. Da wir als Handelskonzern einem stetig steigenden Wettbewerb ausgesetzt sind, ist erfolgreiche Kundenbindung ein wesentlicher Teil unseres Unternehmenserfolgs.

Head of International Software Development, MTH Retail Services (Austria) GmbH

Projektvorgehen
Projektergebnis

Kontaktieren Sie uns