Umfangreiches Webportal für die Notfallseelsorgen Berlin und Brandenburg

Kunde

Auftraggeber war die Notfallseelsorge Berlin, welche knapp 150 ehrenamtliche und ausgebildete Seelsorger*innen und Krisenhelfer*innen der EKBO, des Erzbistums Berlin, der Johanniter-Unfall-Hilfe, des Malteser Hilfsdienstes, des Arbeiter-Samariter-Bundes, des Berliner Roten Kreuzes, der Muslimischen Notfallseelsorge und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft umfasst. Seit fast 25 Jahren bietet sie seelsorgerische Unterstützung und Begleitung von Menschen in Krisensituationen.

Ziel des Projektes

Im Fokus des Projektes stand der technische Relaunch der Websiten der Notfallseelsorge Berlin, der Notfallseelsorge Brandenburg und des dazugehörigen Intranets. Im Zuge des Relaunchs wurde zudem ein neues UI/UX-Design eingeführt, welches im Bedarfsfall mit wenigen redaktionellen Klicks auf ein Trauertemplate umgestellt werden kann. Auch die Integration neuer Anwendungsmechanismen, wie beispielsweise einer Shop-Funktion, die eine effiziente Koordination der Arbeitsmittelverwaltung der Notfallseelsorger ermöglicht, sowie die Anbindung an den Single-Sign-On des Landeskirchen-weiten Intranets waren Bestandteile des Projektes.


Website der Notfallseelsorge und Krisenintervention Berlin auf Desktop, Tablet und Smartphone

Die Notfallseelsorge/Krisenintervention Berlin ist eine dezentral aufgestellte Organisation, die, alarmiert von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei, Menschen emotionale Stabiliserung nach belastenden Ereignissen zukommen lässt. Um jedoch die anstehenden Prozesse und Entwicklungen in der Organisation und den verbundenen Aufgaben auch künftig gut abbilden und bewältigen zu können, brauchte es eine grundlegende Neuprogrammierung unserer Webseite als zentralen Ort für alle Angelegenheiten rund um die ehrenamtliche Arbeit. Dabei unter anderem wichtig, das System so sicher wie möglich und in der Bedienbarkeit so einfach wie möglich zu halten. Das ist mit unserem Partner DMK gut gelungen.

Justus Münster, Beauftragter der EKBO für Notfallseelsorge im Land Berlin

Projektvorgehen
Projektergebnis

Kontaktieren Sie uns