Barrierefreies Webdesign

Wir sind Ihr erfahrener Projektpartner, wenn es darum geht, barrierefreie Informationsangebote zu planen, zu gestalten und zu realisieren. Dass wir nicht einfach nur leere Versprechungen abgeben, zeigen unabhängige Auszeichnungen und Testergebnisse. Beispielsweise wurden wir durch die Qualitätssicherungs- und Zertifizierungstelle „BIK - barrierefrei informieren und kommunizieren“ in die Agenturliste 95plus aufgenommen und damit als Dienstleister für herausragendes barrierefreies Webdesign anerkannt.

Anforderungen an ein barrierefreies Webdesign

Mit ganzheitlichem Blick verfolgen wir stets das Ziel, Design, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit zu kombinieren, um maximalen Komfort für alle Nutzer zu erzielen. Barrierefreie Web-Auftritte bezeichnen nach der BITV Informationsangebote, die auf den vier Prinzipien: Wahrnehmbarkeit, Bedienbarkeit, Verständlichkeit und technologische Robustheit basieren.

Wahrnehmbarkeit

Das Prinzip „Wahrnehmbarkeit“ bedeutet, dass Informationen und Bestandteile der Benutzeroberfläche für die Benutzer klar und deutlich zu erkennen sein müssen. Diesem Prinzip kann entsprochen werden, indem bspw. Alternativen für Nicht-Textinhalte dargeboten, die Kontraste zwischen Schrift- und Hintergrundfarbe ausreichend stark gewählt und die inhaltlichen Strukturen übersichtlich und leicht nachvollziehbar gestaltet werden.

Bedienbarkeit

„Bedienbar“ müssen alle Bestandteile der Benutzeroberfläche und Navigation sein, wie z.B. die Tastatur oder eine korrekte Fokus-Reihenfolge. Dabei muss berücksichtigt werden, dass unabhängig davon mit welchem Gerät online navigiert wird, immer der aktuelle Standort innerhalb der einzelnen Website erkennbar ist. 

Verständlichkeit

Das Prinzip „Verständlichkeit“ umfasst neben der Verständlichkeit von Informationen auch die Bedienungsweise der Benutzeroberfläche. Probleme beim Verständnis treten häufig dann auf, wenn eine Interaktion stattfindet. Daher müssen die Nutzerinnen und Nutzer bei der Eingabe von Daten unterstützt werden. Dies kann zum Beispiel durch Hinweise zu jedem auszufüllenden Feld sichergestellt werden.

Robustheit

„Robustheit“ meint, dass alle Inhalte so programmiert sein müssen, dass sie einwandfrei mit technischen Hilfsmitteln gelesen werden können, und zwar unabhängig von Browser und Gerät. Eine Grundvoraussetzung hierfür ist die Einhaltung von Webstandards. Hersteller und Entwickler von assistiven Technologien orientieren sich bei der Entwicklung an diesen Standards. 

Potentiale eines barrierefreien Webdesign

Über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus, bietet ein barrierefreies Webdesign Potentiale, die Vorteile für Besucher und Anbieter einer Website gleichermaßen bereithalten. Neben der Wirkung als Qualitätssiegel unterstützen barrierefreie Web-Angebote bei der Abgrenzung der eigenen Webpräsenz von anderen Unternehmen und besitzen zudem technische Vorteile. So können Ladezeiten optimiert, Inhalte verständlich und prägnant beschrieben werden. Ein universelles Design schließt alle Nutzergruppen ein und sorgt damit häufig für den Ausbau eines lohnenden Vertriebs- und Marketingkanals.


95plus

Die Liste 95plus präsentiert vorbildliche barrierefreie Webangebote, die von der Qualitätssicherungs- und Zertifizierungstelle "BIK - barrierefrei informieren und kommunizieren" auf Barrierefreiheit getestet und als gut zugänglich bewertet wurden. Mit ganzheitlichem Blick verfolgen wir stets das Ziel, Design, Funktionalität und Usability zu kombinieren, um maximalen Komfort für alle Nutzer zu erzielen. Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und sehen Sie sich unsere bisher realisierten barrierefreien Projekte in unserer Fallstudiendatenbank an.


Vorteile barrierefreien Webdesigns im Überblick

  • Leichte Anpassbarkeit auch bei zukünftigen Technologien
  • Fördert Nutzerfreundlichkeit
  • Bewirkt Plattform- und Browser-Unabhängigkeit
  • Spricht neue Zielgruppen an
  • Schafft Geräteunabhängigkeit
  • Fördert komfortable CMS
  • Bietet optimale Erreichbarkeit trotz schlechter Browser auf Handydisplays
  • Erhöht die Erreichbarkeit aller Kunden mit persönlichen Einschränkungen
  • Erzeugt Kundenzufriedenheit und Kundenbindung

Vorgehensmodell

Unser Vorgehensmodell gliedert sich in folgende Bereiche:

  1. Durchführung einer "BITV-Selbstbewertung"
  2. Durchführung eines "Entwicklungsbegleitenden BITV-Tests"
  3. Durchführung eines "Abschließenden BITV-Tests"

Im Rahmen der Testdurchführungen finden iterative agenturseitige Optimierungsarbeiten am jeweiligen Webangebot statt, um ein Maximum an BITV-Konformität zu erreichen. Das Vorgehensmodell ist so strukturiert, dass die Erreichung der mit dem Auftraggeber gesteckten Ziele im Mittelpunkt steht. Im Wesentlichen umfasst dies die Aufnahme des Webprojektes in die „Liste 95plus – Vorbildliche Webangebote“ bei „BIK - barrierefrei informieren und kommunizieren“.


Kosten-Nutzen-Relationen barrierefreier Webangebote

Die Frage nach den Kosten einer barrierefreien Website ist stark von den speziellen Anforderungen an ein Informationsangebot sowohl in funktionaler als auch in marketingmäßiger Sicht abhängig und kann pauschal nicht beantwortet werden. Unter Berücksichtigung bestimmter Faktoren kann der finanzielle Aufwand jedoch positiv beeinflusst werden. Von entscheidendem Einfluss sind der Einsatz eines hochwertigen Content Managenent Systems, die Verfügbarkeit von qualifiziertem Personal sowie die Durchführung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Wichtig ist darüber hinaus, dass Barrierefreiheit bei der strategischen Planung eines Webprojektes von Beginn an bedacht wird. Nach Expertenmeinung kann der Zusatzaufwand dann auf unter 15 % der Gesamtkosten der Entwicklung neuer Internetpräsenzen gedrückt werden. In Anbetracht der Vorteile, die barrierefreies Webdesign für - aber nicht nur - Menschen mit Behinderungen bietet, sollte die Frage nach den damit einhergehenden Kosten ohnehin eine untergeordnete Entscheidungsgrundlage darstellen.

Mit uns zu barrierefreiem Webdesign!Unser Leistungen
  • Konzeption und Implementierung barrierefreier Webangebote
  • Planung und Gestaltung von Webangeboten mit Blick auf Usability und Accessibility
  • Technologische Realisierung barrierefreier Projekte
  • Einsatz eines eigenen, praxiserprobten Vorgehensmodell auf Basis der BITV-Normvorgaben
Interesse geweckt?Unser Angebot für barrierefreies Webdesign

Wir bieten mittelständischen Unternehmen, Konzernen und öffentlichen Auftraggebern fundierte Beratung und durchdachte Leistungen zum Thema Barrierefreiheit. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Jetzt Angebot einholen

Kontaktieren Sie uns