BVDW-Agenturranking 2018 - Erneuter Erfolg für DMK E-BUSINESS!

10 Jahre DMK E-BUSINESS
26.04.2018

Mit dem Internetagentur-Ranking 2018 hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) in Kooperation mit iBusiness sowie weiteren Medienpartner das aktuelle “Who-is-Who” der digitalen Wirtschaft zusammengetragen und in der seit 2001 jährlich erstellten Top-Liste veröffentlicht.

Wir von der DMK E-BUSINESS GmbH konnten dabei das dritte Jahr in Folge unsere Platzierung im Vergleich zum Vorjahr verbessern und stiegen nun um 9 Plätze auf den 107. Rang der größten deutschen Digitalagenturen auf. Neben dem Wirtschaftsmagazin Inc., welches uns kürzlich in die Liste der 5.000 am schnellsten wachsenden Unternehmen Europas aufnahm, ist dies die zweite unabhängige Listung, die unsere Bemühungen um ein kontinuierliches und auf Langfristigkeit ausgelegtes wirtschaftliches Wachstum positiv bestätigt. Besonders in Anbetracht unseres 10-jährigen Unternehmens-Jubiläums ein schöner Erfolg.

“Basis unserer stabilen Performance bleibt unser Fokus auf eine innovationsfreundliche und agile Unternehmenskultur, gepaart mit ständiger individueller und organisatorischer Weiterentwicklung. Dazu haben wir im letzten Jahr beispielsweise noch stärker in persönliche Aus- und Weiterbildungen investiert und mit erfolgreichen Wiederholungs- und Neuzertifizierungen die Entwicklungskompetenz unserer Mitarbeiter im Hinblick auf unsere eingesetzten Technologien erneut untermauert. Zum Anderen bauen wir unser Technologieportfolio ständig aus und investieren in bestehende aber auch neue Partnerschaften, bspw. mit unseren Partnern der TYPO3-Association, OroCRM, Staffbase, SensioLabs und Acquia”, gibt Geschäftsführer Tim Neugebauer einen Einblick in die aktuelle Unternehmensstrategie.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet DMK E-BUSINESS ein weiterhin wachsendes Interesse an quelloffenen Leistungen und Lösungen zur digitalen Transformation im Umfeld der Zielgruppen aus Mittelstand, öffentlicher Verwaltung und dem Konzernumfeld. Die Entwicklungsstrategie weiterhin auf auf ein organisches und ausbalanciertes Wachstum auszurichten, bleibt unverändert bestehen.

Zurück

Kontaktieren Sie uns