StoneOne AG und DMK E-BUSINESS GmbH vereinbaren strategische Partnerschaft

Logo der StoneOne AG
14.09.2018

StoneOne und DMK E-BUSINESS schließen eine Partnerschaft, um gemeinsam an innovativen Entwicklungen zu arbeiten. Neben der gegenseitigen Förderung beider Unternehmen werden vor allem die Projekte „SmartOrchestra“ und „regiowarn“ vom Zusammenschluss profitieren.

Die 2008 gegründete DMK E-BUSINESS GmbH ist ein führendes Beratungs- und Softwarehaus mit 30 Mitarbeitern und entwickelt an 3 Standorten kundenzentrierte digitale Innovationen. Basierend auf einem einzigartigen Beratungsansatz und etablierten Enterprise Open Source Technologien entstehen in vertrauensvoller, agiler Zusammenarbeit digitale Lösungen, die sich durch hohe Flexibilität, Skalierbarkeit und Performance auszeichnen. Schwerpunkt der Tätigkeit sind digitale Plattformen für KMU, Konzernunternehmen und die öffentliche Verwaltung.

Die StoneOne AG versteht sich als „Web Software Factory“, die innovative Technologien und Dienstleistungen für die digitale Transformation und Plattformen - etwa IoT (Internet-of-Things) Marktplätze - entwickelt und bereitstellt. Zielgruppe sind vor allem Unternehmen und öffentliche Einrichtungen, die ihrem Ökosystem Cloud-basierte Services anbieten wollen. Durch Nutzung dieser Technologie mit vorgefertigten Komponenten, z.B. Application Generator oder Billing & Payment, lassen sich die Entwicklungskosten deutlich reduzieren. DMK E-BUSINESS und StoneOne verbindet der gemeinsame Geschäftszweck, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bei der digitalen Transformation mit innovativen und individuellen Lösungen zu begleiten. Während der Schwerpunkt der DMK E-BUSINESS bei Beratung, UI-/UX-Design und Implementierung leistungsfähiger quelloffener Website-, CRM-, App- und Digital-Commerce-Systeme liegt, agiert die StoneOne mit ihrer “Web Service Factory” als Produkt- und Lösungsanbieter für digitale Marktplätze und individuelle Plattform-Geschäftsmodelle.

Beide Unternehmen sind bereits lange Geschäftspartner und schließen nun eine tiefer greifende strategische Kooperation für gemeinsam entwickelte Initiativen. So werden die Unternehmen u.a. partnerschaftlich im Bereich des Auf- und Ausbaus von innovativen IoT-Lösungen aktiv. Grundlage dafür sind mehrjährige Forschungs- und Entwicklungsinitiativen beider Unternehmen, wie beispielsweise die App- und Sensorik-Plattform “regiowarn” seitens der DMK E-BUSINESS oder die innovative IoT-Integrations- und Orchestrierungsplattform “SmartOrchestra” seitens StoneOne.

Gemeinsam wollen beide Unternehmen die bestehenden Lösungen zu einer ganzheitlichen IoT-Plattform entwickeln, sowie diese zukünftig gemeinsam betreiben und vermarkten. Mit dieser lassen sich zukünftig für beliebige IoT-Szenarien Lösungen von der Web-Service- und Sensor-Infrastruktur über Middleware und Backend bis hin zu nutzerfreundlichen Web-Oberflächen für Desktop, Tablet und Mobilgeräte bereit stellen. Entsprechende Anwendungsszenarien finden sich sowohl im Geschäftskundenkontext - beispielsweise in den Branchen Automotive, Maschinenbau und Produktion - aber auch im öffentlichen Sektor, wie bei den Themen Smart City und Smart Country.

Zurück

Kontaktieren Sie uns