Alles zum Marello 3.0 Release

Marello 3.0
16.03.2020

Als offizieller Marello Partner freuen wir uns über den kürzlich erfolgten Release der neuesten Version der etablierten Unified Commerce Lösung. Mit Marello Unified Commerce Management haben Sie die Möglichkeit, Ihre Vertriebskanäle in Echtzeit mit einer einzigen zentralen Plattform zu verbinden und somit ein ganzheitliches Omnichannel-Kundenerlebnis zu schaffen. Durch das Update der Open Source Software auf Version 3.0 wurde Marello nun um neue leistungsstarke Werkzeuge erweitert. Die All-in-One-Plattform bietet Ihnen eine flexible Lösung, mit der die Erwartungen Ihrer Kunden an Geschwindigkeit und Komfort erfüllt werden können und ermöglicht darüber hinaus eine optimale Customer Journey.

Mit dem Release der aktuellsten Version wurden nicht nur neue leistungsstarke Tools implementiert, sondern auch Technologien angehoben und Probleme sowie Programmfehler behoben und verbessert.

Marello 3.0 Highlights

Marello 3.0 unterstützt nun die Arbeit mit Lagerbestands-Chargen. Um zwischen den Produktionseinheiten eines Artikels differenzieren zu können, wird jeder im Wareneingang verzeichnete Artikel nun mit einem Chargen-Eintrag versehen. Somit können Sie beispielsweise Verfallsdaten verfolgen, Rücklaufquoten analysieren, fehlerhafte Chargen zielgerichtet vom Markt nehmen oder Lagerstrategien wie LIFO (Last In - First Out) oder FIFO (First In - First Out) nachgehen. Diese werden mit den entsprechenden Einstellungen in den Marello Workflows auch zur Auftragserfüllung bei eingehenden Bestellungen berücksichtigt. Jede Bewegung und Aktion, die im Zusammenhang mit einer Charge steht wird dabei in Echtzeit erfasst. Nachdem die Charge die Menge Null oder das Ablaufdatum erreicht hat, wird die Charge aussortiert.

Zusätzlich ermöglicht Marello nun mit dem neuen PDF-Generator eine einfache Erstellung von Rechnungen und Gutschriften. So können PDFs nun mühelos für jeden einzelnen Vertriebskanal mit einem jeweils eigenen Branding erstellt und während des Bestellvorgangs automatisiert verschickt werden. Marello füllt die richtigen Informationen an der jeweils notwendigen Stelle aus und legt die Sprache und Formatierung innerhalb der PDF entsprechend des Vertriebskanals fest.

Release Notes

Neue Features

  • Vollständige Unterstützung für Attribute und Attributfamilien Implementierung von Lagerbestands-Chargen
  • Neue Sales Channel Konfigurationen
  • Neuer PDF-Generator für Rechnungen und Gutschriften mit Branding der jeweiligen Vertriebskanäle
  • Zahlungsmethoden als Integrationen wurde implementiert, um bei Bedarf die Zahlungsmethoden von OroCommerce nutzen zu können

Behobene Probleme und Verbesserungen

  • Grundlegende Anpassungen bei der Lokalisierung von Marello, um die Lokalisierungsfunktionen der OroPlattform nutzen zu können - inklusive Sprachen und regionalen Formatierungen
  • Zahlungsziele und -fristen wurden in den Bezahlvorgang implementiert
  • Banktransfer als Zahlungsmethode wurde eingeführt
  • Die Entität Customer liegt nun nicht mehr im OrderBundle, sondern im CustomerBundle

Technologie Upgrades

  • OroPlatform wurde auf Version 4.1.0 angehoben
  • die PHP Version wurde auf 7.3.13 erhöht
  • das Webframework Symfony wurde auf Version 4.4.2 angehoben
  • Einführung der PHP-library mPDF als Voraussetzung für neue PDF-Funktionen

Mit dem Release der neuen Marello Version 3.0 konnte ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Unified Commerce Lösung erreicht werden. Wenn Sie mehr über Marello Unified Commerce Management oder unsere Leistungen im Bereich E-Commerce-Entwicklung und Commerce Consulting wollen, folgen Sie den Verlinkungen oder sprechen Sie uns direkt über unsere Kontaktseite an.

Zurück

Kontaktieren Sie uns