Warum brauchen Unternehmen eine Digital Operations Platform?

12.05.2020

Im täglichen Leben nutzen wir die fortschrittlichsten und intelligentesten Anwendungen, um mit der Welt zu interagieren. Wenn wir jedoch im Büro sind, arbeiten wir oft mit Software, die vor zehn Jahren nicht fehl am Platz aussah. Es ist an der Zeit, das zu ändern, mit einer Digital Operations Platform.

Traditionelle IT-Lösungen, die zur Verwaltung von Einzel-, Großhandels- und Produktionsvorgängen über Vertriebskanäle, Lager und Kundenservice hinweg eingesetzt werden, sind unflexibel und nicht in der Lage, mit der sich verändernden Handelslandschaft Schritt zu halten. Neue, flexible Unternehmensplattformen sind erforderlich, um die Kundennachfrage zu befriedigen.

“Das anpassungsfähige Unternehmen benötigt einen flexiblen, modernen Kern, der schnelle Veränderungen und geschlossenes Feedback im gesamten Unternehmen ermöglicht, um bessere Kunden- und Mitarbeitererfahrungen zu ermöglichen.” - Forrester

Und genau hier sind Digital Operation Platforms (DOPs) von großer Bedeutung. Eine Digitale Operation Platform führt Automatisierung und Arbeitsabläufe zusammen, damit Ihre Teams das bekommen, was sie am meisten brauchen. Ein Raum, in dem sie zusammenarbeiten können, in dem Prozesse zentralisiert und vereinheitlicht werden und das großartige Kundenerlebnisse ermöglicht wird.

In diesem Artikel erläutern wir, was eine DOP ist, warum Ihr Unternehmen eine solche ggf. benötigt und welche Vorteile eine Digital Operations Platform bietet.

Ersetzen von Altsystemen durch eine Digital Operations Platform

In den letzten zehn Jahren haben viele Unternehmen Lösungen eingeführt, um ihre Geschäftsabläufe optimal zu verwalten. Lösungen wie Enterprise Resource Planning, Auftragsmanagement, Kundenbeziehungsmanagement, Lagerverwaltung und vieles mehr.

Mit Wachstum von Unternehmen und Kundenerwartungen, wurden viele dieser Lösungen integriert. Mitarbeiter müssen nun häufig mit verschiedenen Systemen gleichzeitig arbeiten. Da diese Systeme oft nicht in der Lage sind, vollständig miteinander zu kommunizieren, ist viel manuelle Arbeit erforderlich. Außerdem nimmt es oftmals wertvolle Zeit und Geld in Anspruch, all die verschiedenen Softwareteile auf dem neuesten Stand zu halten.

Geschäftsführern wird Unternehmenssoftware verkauft, die für sich in Anspruch nehmen, die optimale Lösung in ihrem eigenen Bereich zu sein. Insbesondere ERP-Systeme sind berüchtigt dafür, großartige Ideen zu verkaufen, aber nicht die Erwartungen zu erfüllen. In Wahrheit werden viele Unternehmen von der Software die sie verwenden im Stich gelassen.

Aber es gibt Hoffnung! Der jüngste Bericht der globalen Analysten Forrester spricht von einem Übergang weg von Legacy-Systemen (ERP) hin zu einer moderneren, flexibleren und nachhaltigeren Digital Operations Platform (DOP).

Während ERP-Systeme in der Vergangenheit weitgehend unflexibel, teuer in der Aufrüstung und schlecht geeignet für moderne digitale Unternehmen waren, sehen wir jetzt den Beginn einer neuen Ära betrieblicher Informationssysteme, der Digital Operations Platform.

Was ist eine Digital Operations Platform?

Eine Digital Operations Platform vereinheitlicht Back-Office-Vorgänge in einer einzigen Ansicht. Sie ermöglicht Closed-Loop-Feedback im gesamten Unternehmen, um Kunden und Mitarbeitern eine bessere Erfahrung zu ermöglichen. Beispielsweise kann:

  • Ihr Online-Verkaufsleiter die Produktbeschreibungen ändern, wenn Gründe für die Rückgabe von Produkten entstehen
  • Ihr Kundendienst-Team kann den Bestellstatus für jeden Artikel einsehen
  • die Managementabteilung erhält Echtzeit-Einblicke in die Verkäufe in allen Kanälen.

All dies ermöglicht Schlüsseleinblicke für die Verfolgung und Optimierung von Geschäftserfolg und -wachstum.

Was sind die Vorteile einer Digital Operations Platform?

Eine Digital Operations Platform hilft Händlern, das ultimative Omnichannel-Erlebnis zu bieten, indem sie alte Anwendungen durch eine einzige Handelslösung ersetzen. Im Sinne von Unified Commerce bietet sie eine zentralisierte, einheitliche Handelsplattform zur Verwaltung von Back-Office-Prozessen wie Sales Channel Management, Order Management, Inventory Management, Customer Management etc.

Verbesserung der Produktivität

Eine zentralisierte Plattform bedeutet, dass Datensilos zwischen verschiedenen Geschäftsbereichen reduziert werden können. Dies schafft viele Möglichkeiten zur Automatisierung von Prozessen. Die Automatisierung vormals zeitaufwändiger und sich wiederholender Arbeitsabläufe kommt Ihren Mitarbeitern zu Gute, die nun mehr Zeit haben sich auf andere Aufgaben zu konzentrieren.

Eine optimale Kundenerfahrung

Ein guter DOP ist der Schlüssel zur Optimierung Ihres Kundenerlebnisses. Da DOPs Datenströme zusammenführen, ermöglichen sie die Optimierung von Prozessen wie:

  • Kundendienst
  • Auftragsverfolgung
  • Click & Collect - BOPIS (Buy-Online-Pickup-In-Store)
  • Rückgabe im Geschäft

All dies wird Ihnen helfen bessere Beziehungen zu Ihren Kunden aufzubauen und diesen alle relevanten Dienstleistungen zu bieten, die sie von einem modernen Unternehmen erwarten.

Datengetriebene Entscheidungen

Wissen ist Macht, und eine DOP wird Ihnen helfen, viel davon zu generieren! Digital Operation Platforms sammeln Daten aus Ihrem gesamten Unternehmen und ermöglichen es Ihnen, strategische und datengesteuerte Entscheidungen in Echtzeit zu treffen. Verwenden Sie Verkaufsinformationen, um über Produktpreise zu entscheiden, um zu sehen, wie Vertriebskanäle funktionieren und um bestehende Prozesse zu überprüfen.

Diese Arten von Informationen helfen Rätselraten zu beseitigen und ermöglichen Ihnen, neue Geschäftsstrategien zu testen.

Integrieren Sie Ihr Unternehmen

Eine DOP hilft Ihnen zwar bei der Zentralisierung von Geschäftsprozessen, wird aber niemals alle Systeme in Ihrem Unternehmen ersetzen. Sie strukturiert jedoch den organisatorischen Zusammenhalt, indem sie eine zentralisierte Schnittstelle bietet, die auch Informationen aus Ihren sonstigen Systemen integriert anzeigt. Denken Sie hier an Ihre E-Commerce Plattformen, POS, Zahlungsanbieter und Versandpartner.

Sobald Sie über eine Lösung verfügen die mit allen Einzelhandels-, Großhandels- und/oder Fertigungslösungen funktioniert, die Ihr Unternehmen wirklich benötigt, haben Sie eine einheitliche Sicht auf Ihr Unternehmen die reibungslos funktioniert.

Benötigt Ihr Unternehmen eine Digital Operations Platform?

Es gibt Unternehmen in allen Formen und Größen und jedes Unternehmen hat möglicherweise eine andere Strategie. Nichtsdestotrotz gibt es viele Unternehmen die von der Zusammenarbeit mit einer DOP profitieren könnten. Ganz gleich, ob es darum geht viele Back-Office-Prozesse oder nur einige wenige zentrale Kernprozesse zusammenzuführen, eine Digital Operations Platform wird neue Möglichkeiten eröffnen und Ihr Geschäft verbessern.

Marello ist eine Digital Operations Platform für den Omnichannel-Handel. Sie bietet eine flexible E-Commerce Lösung die es Ihnen ermöglicht, auf jedem Kanal zu verkaufen und gleichzeitig Ihre Back-Office-Prozesse zu automatisieren. Wenn Sie mehr wissen möchten, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir schauen uns gerne an, wie die Marello Digital Operations Platform Ihrem Unternehmen zu Gute kommen kann.

Zurück

Kontaktieren Sie uns